Umfrage zur Coronavirus-Pandemie

Die Archivleitung der Stadt Barmstedt führt gerade folgende Umfrage durch:

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
wir befinden uns in einer beispiellosen Krisensituation, die massiv in unser aller Berufs- und Privatleben eingreift. Versorgungsengpässe, geschlossene Schulen, Reiseverbote, Ausgangssperren, Homeoffice verändern unseren Alltag.

Das Gemeinschaftsarchiv Barmstedt und Umland interessiert sich dafür, wie Sie mit diesen neuen Herausforderungen umgehen. Was sticht Ihnen momentan besonders ins Auge, was belastet Sie, an welcher machen sich die Auswirkungen der Krise in Ihrem Umfeld besonders bemerkbar?

Bitte nehmen Sie sich ca. 12 Minuten Zeit, um folgenden Fragebogen auszufüllen: https://forms.gle/Hsqwx8WcqSPxKuox7

Ihre Angaben werden anonymisiert verarbeitet* und nicht mit Ihren Kontaktdaten verknüpft.

Damit helfen Sie uns, ein aktuelles Stimmungsbild zu erstellen und tragen maßgeblich dazu bei, dass zukünftige Generationen diese einzigartige historische Periode erforschen können. Das Archiv plant zu diesem Zweck die Herausgabe eines Sonderheftes auf Basis der Umfragedaten und weiterer Rechercheergebnisse.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an die Archivleitung! Auf Anfrage kann Ihnen die Umfrage auch postalisch zugesendet werden.

Kontakt:

Stadt Barmstedt / Amt Hörnerkirchen
Archivleitung
Christina Bradler

Tel.: 04123 681-131
E-Mail: C.Bradler@stadt-barmstedt.de

* Die technische Abwicklung dieser Umfrage wird über einen Dienst des Unternehmens Google durchgeführt. Die persönlichen Daten, die von Google während der Nutzung dieser Umfrage verarbeitet werden, können in den Google Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung nachgelesen werden. Diese werden am Ende des Formulars angezeigt.