Sonderausstellung erinnert an nie richtig aufgeklärtes Verbrechen

Quelle: Barmstedter Zeitung vom 21.07.2021